15.Jan.2017 - E14 LED - welche Bauform ist das und was sind die Vorteile und Nachteile?

Was zeichnet E14 LED - Leuchtmittel aus?


Bei der Umstellung seiner Leuchtmittel auf die LED-Technologie müssen die unterschiedlichen Sockeltypen und Fassungen beachtet werden. Die E14 LED-Leuchtmittel haben ein kleines Schraubgewinde, man kennt sie auch unter der Bezeichnung Kerzenfassung. Diese Sockelform findet man sehr häufig im Haushalt.

Leuchtmittel auf der Basis der LED-Technologie zeichnet sich durch einen geringeren Energiebedarf und eine lange Lebensdauer bei einer besseren Lichtleistung aus, um nur drei Vorteile zu nennen. Grund genug für viele Verbraucher, alle Leuchtmittel auf einen Schlag oder Lampe für Lampe auf LED umzustellen. Wichtig ist dabei, dass man die LED - Leuchtmittel entsprechend ihres Sockeltyps bzw. Fassung kauft.

Bei einer Lampe passt die E14, wenn sie ein kleines Schraubgewinde aufweist. Häufig hört man für diese Bauform auch die Bezeichnung Kerzenfassung. Sie gehört zu den am häufigsten vorkommenden Fassungen in einem Haushalt aber auch im Büro. Sie gehört zu den Fassungen für Hochvolt-Lampen (230 Volt).

Die Leuchtmittel auf der LED-Basis entfalten zahlreiche Vorteile. So verfügen sie über ein großes Einsparpotenzial hinsichtlich des Stromverbrauchs und damit der laufenden Kosten für Energie. Verschiedene Lichtfarben, Farbtemperaturen und Lichtstrom sorgen für eine große Auswahl.
0,00 EUR

Bewertungen für diesen Beitrag

Sie müssen sich einloggen um eine Bewertung abzugeben!

Abgegebene Bewertungen




Zeige 0 bis 0 (von insgesamt 0 Bewertungen)
Seite: